Hallo St. Pauli!

Eine Investorengruppe um den Erbbaupächter des Bunkers am Heiligengeistfeld (Matzen KG) betreibt die Aufstockung des denkmalgeschützen Klotzes um fünf Stockwerke. Ein Hotel, ein Fitnessclub, Gastronomiebetriebe und eine Veranstaltungs- und Sporthalle sollen hier entstehen. „Gekrönt“ und den Anwohner verkauft werden soll dieses Investment mit einem begrünten Stadtgarten auf dem Dach, der über eine rund um das Gebäude angebrachte Fußgängerrampe öffentlich zugänglich sein soll.

Trotz zahlreicher Bedenken von Anwohnern, Städteplanern und Denkmaölsschützern das Genehmigungsverfahren zur Bunker-Aufstockung weiter betrieben. Auf die ernsten Sorgen aus der Bevölkerung kann oder will der Bezirk Hamburg-Mitte anscheinend nicht eingehen. Die Feldbunker-Initiative ist ein Zusammenschluss von Anwohner*innen die über dieses Projekt informieren und Widerstand organisieren möchte.